Leistungen2019-06-06T08:54:45+00:00

Unsere Leistungen

Vorsorge

Gesetzliche Vorsorgeuntersuchung des Mannes ab dem 45. Lebensjahr:

  • Betastung von Enddarm und Prostata
  • Blutdruckmessung
  • Untersuchung von Blut im Stuhl

IGeL

IGeL = Individuelle Gesundheits-Leistungen

Kinder Urologie
  • hochauflösende Ultraschall-Rektaluntersuchung der Prostata
  • Tumormarker-Bestimmungen in Blut und Urin (Prostata-, Darm-, Harnblasen- und Hoden-Krebstumormarker)
    • PSA im Blut (Prostatakrebs)
    • NMP-22 im Urin (Blasenkrebs)
    • CEA im Blut (Darmkrebs)
    • HCG und AFP im Blut (Hodenkrebs)
  • Hormoncheck z. B. bei Erektionsstörung:
    • Testosteron (männliches Hormon) im Blut
    • SHBG (Sexualhormonbindung) im Blut

Vasektomie

  • chirurgischer Eingriff zur Sterilisation des Mannes
  • sichere Verhütungsalternative
  • stressfreier Eingriff: Vasektomie erfolgt in örtlicher Betäubung unter vorheriger Gabe eines Beruhigungsmittels
  • Anwendung einer minimal invasiven Methode mit kleinen Schnitten

Allgemeine Leistungen

Kinder Urologie

Professionelle Grundversorgung in allen urologischen Bereichen, u.a. Steinerkrankungen (Nierenkoliken)

  • Entzündungen der Nieren (Nierenbeckenentzündungen) und der ableitenden Harnwege
  • Gutartige und bösartige Tumore der Harnblase, Harnleiter, Harnröhre, Hoden und der Prostata
  • Gutartige Vergrößerung der Prostata (Prostataadenom)
  • Blasenentleerungsstörungen
  • Probleme mit dem Halten des Urins (Inkontinenz)
  • Störungen der Sexualität und Fortpflanzung
  • Genitalfehlbildungen, fehlende Hodenabsenkung
  • Fehlbildung der Harnröhre
  • Vorhautverengung
  • Urindiagnostik
  • Ultraschalldiagnostik
  • Zystoskopie

Spezielle Leistungen

  • Transrektaler Ultraschall (durch den Enddarm) zur genaueren Vermessung der Prostatagröße und zur Bestimmung auffälliger Bereiche (Krebs)
  • Blasenspiegelung zur Früherkennung von kleinsten und flächenhaft wachsenden Blasentumoren in nahezu schmerzlosem Verfahren (+ NBI Technik)

Operationen

Kinder Urologie

Ambulante Eingriffe:

  • Diagnosestellung und Aufklärung in der Uropraxis, mögliche Operationen u.a.
    • Wasserbruch OP (Hydrozele)
    • Nebenhodenzysten OP (Spermatozele)
  • Ort der OP & Narkoseaufklärung: Seeparkklinik Geestland (Debstedt)
  • Folgetag: Begutachtung des Wundgebiets in der Uropraxis

Stationäre Eingriffe:

  • Diagnosestellung und Aufklärung in der Uropraxis, mögliche Operationen u.a.
    • Endoskopische Beseitigung von Harnblasentumoren durch die Harnröhre (TUR-Blase)
    • Endoskopische Operation von gutartigen Prostata-Vergrößerungen durch die Harnröhre (TUR-Prostata
    • Offene Operation von sehr großen gutartigen Prostatavergrößerungen durch die Bauchdecke (TVP)
  • Ort der OP & Narkoseaufklärung: Seeparkklinik Geestland
  • am Folgetag: Visite und Begutachtung des Wundgebiets
  • danach Übernahme der weiteren Betreuung durch die Seepark-Klinik in enger Anbindung an die Uropraxis

Kinder-Urologie

Kinder Urologie
  • Bettnässen (erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Kinderkontinenz-Zentrum Bremen „Links der Weser“)
  • Hodenhochstand und Vorhautverengung bei Jungen
  • Harntransportstörungen
  • Fehlbildungen der Harnröhre
  • Erkrankungen des äußeren Genitals
  • Behandlung von Harnwegsinfektionen

Urologie der Frau

Kinder Urologie
  • Behandlung von Harnwegsinfektionen
  • Behandlung von Tumorerkrankungen der Harnblase und der Nieren
  • Behandlung von Harnsteinerkrankungen
  • Behandlung von Harninkontinenz, u.a.
    • Dranginkontinenz (es nicht rechtzeitig zur Toilette zu schaffen)
    • Stressinkontinenz (Urinverlust beim Niesen, Husten, Lachen, Heben)
    • Extraurethrale Inkontinenz (Fistelgangbildung, z. B. zwischen Scheide und Blase)